Schul-T-Shirt 2016

Brandneu: Das erste Schul-T-Shirt der GHS ist verfügbar

Lange wurde entworfen, daran getüftelt und beraten, zuletzt stimmten die Schülervertreter ab. Herausgekommen ist das Schul-T-Shirt der Regelschule Gerhart Hauptmann Schleusingen.
Auf der Vorderseite befindet sich ein Logo mit Schulgebäude und Schriftzug(gezeichnet von einer Schülerin). Den Rücken ziert der Namensgeber unserer Schule, Gerhart Hauptmann, mit Konterfei und Unterschrift.
Auf die Qualität und Langlebigkeit der T-Shirts sowie des zweifarbigen Aufdrucks wurde in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur „Werbella“ aus Kronach besonderen Wert gelegt.
Das vom Förderverein finanziell unterstützte Shirt kostet 19 € (Vorkasse), ist in verschiedenen Ausführungen, Farben und Größen erhältlich und kann ab sofort in der Bibliothek anprobiert und mit einem Bestellschein geordert werden.

Weiterlesen

A-Team 2016

Schul-T-Shirt für das A-Team

21 Schülerinnen und Schüler der Gerhart-Hauptmann-Schule Schleusingen engagieren sich in diesem Schuljahr freiwillig im sogenannten Aktiv-Team. Inhalte der Arbeit, welche die Jugendlichen neben dem Unterricht leisten, sind beispielsweise die Planung, Organisation und Durchführung von Schulveranstaltungen. Im vergangenen Sommer wurde ein Hoffest für alle Schüler sowie Feiern zu Halloween und Fasching veranstaltet. Ein weiterer Punkt ist die Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung des Schullebens, welche der Schulleitung präsentiert und nach Möglichkeit gemeinsam umgesetzt werden.

Weiterlesen

Fasching 2016

Welcome to Hollywood

Auch in diesem Jahr feierten die Schüler der Schleusinger Regelschule wieder ihren traditionellen Fasching. Und wie erwartet, nahmen auch fast alle Schüler daran teil, denn er gehört mittlerweile zu einem Höhepunkt im Schulleben.

Dieses Mal stand das bunte Faschingstreiben unter einem Motto, nämlich „Welcome to Hollywood“. Eine Projektarbeitsgruppe der Klasse 10b hatte es sich zur Aufgabe gestellt, den Fasching zu organisieren, zu moderieren und in einigen Programmpunkten selbst zu gestalten. Das haben die 3 Schülerinnen natürlich nicht allein bewältigen können und bekamen deshalb tatkräftige Unterstützung von ihren Klassenkameraden und dem Aktivteam unserer Schule.

In der Vorbereitung war eine Menge Arbeit zu erledigen, z. B. wurden Umfragen durchgeführt, um Schülerwünsche zur Gestaltung und Verpflegung zu erforschen. Danach musste die Dekoration besorgt oder selbst gebastelt werden. Die Aula wurde eingeräumt. Die Pommes- und die Burger-Bestellung erledigten die Schüler über einen Markenverkauf in der Schule und sie nahmen dazu Kontakt zu Fastfoodanbietern in unserer Stadt auf.

Weiterlesen